C-Junioren gewinnen Topspiel gegen Schalding-Heining

Die Mannschaft von Trainer Esat Akbas bleibt weiterhin auf Erfolgskurs. Im Topspiel gegen den Tabellendritten, die U14 des SV Schalding-Heining zeigte man über weite Strecken eine gute Leistung und gewann verdient mit 4:1.

Nach einer spielfreien letzten Woche starteten die Kinsachkickers dominant in die Partie und zeigten sich immer wieder gefährlich vor dem Tor der Gäste. Thomas Kelbel belohnte sein Team bereits in der 8. Spielminute mit der verdienten Führung. Die JFG’ler drückten weiter aufs Gas und nutzten sieben Minuten später einen weiteren Fehler in der Hintermannschaft des SVS. Arthur Wahl klaute dem Torhüter dem Ball und bediente wiederum Thomas Kelbel, der auf 2:0 (15.) erhöhte. Im Anschluss waren sich die Kinsachkickers ihrer Sache etwas zu sicher und ließen den Gast über ihre schnellen Flügelspieler immer wieder gefährlich vor das Gehäuse der Heimmannschaft kommen.  In der 29. Spielminute war es dann soweit und der Gast konnte mit einem sehenswerten Distanzschuss auf 2:1 verkürzen. Die Mannschaft um Daniel Herzog zeigte sich jedoch nur kurz schockiert und erhöhte vor der Halbzeit nochmal das Tempo. Maxi Garsch konnte kurz vor dem Halbzeitpfiff den alten Abstand wiederherstellen und so ging es mit einem 3:1 in die Pause.

Nach der Halbzeit zeigten beide Teams eine ordentliche Leistung und neutralisierten sich im Mittelfeld. Die Kinsachkickers scheiterten mit ihren Chancen zumeist am letzten ungenauen Pass und hatten ihrerseits Glück, dass der Gast aus Schalding nicht weiter verkürzen konnte. Die größte Chance der Gäste nach einer Ecke konnte Torhüter Sebastian Färber in der 53. Spielminute von der Linie kratzen. Im direkten Gegenzug setzte sich Robin Weber über die linke Seite durch und wurde im Strafraum regelwidrig zu Boden gebracht. Den folgenden Elfmeter verwandelte der gefoulte selbst souverän im rechten Eck. Nach der Entscheidung des Spiels neutralisierten sich beide Teams bis Spielende und die Kinsachkickers feierten einen verdienten Sieg im Topspiel.

Die C-Junioren der Kinsachkickers rangieren nach dem Erfolg gegen den SV Schalding-Heining mit 12 Zählern auf Platz zwei und sind punktgleich mit Tabellenführer Passau.

 

Vier Siege aus den vergangenen vier Partien bestätigen die starke Form der JFG, welche in der kommenden Woche beim 1. FC Viechtach bestätigt werden muss, um weiter um die Spitze mitkämpfen zu können. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Stammvereine